http://prescriptionpharmacy.net/
Rheinhessischer Turnerbund e.V.
A- A A+

"Europäische Woche des Sports" bei der TG 1847 Nieder-Ingelheim

BeActive blau Slogan UnterzeileDie TG 1847 Nieder-Ingelheim beteiligt sich an der „Europäischen Woche des Sports“ (23. – 30.09.2018) und setzt damit ein Zeichen für ein aktiveres und gesünderes Leben in Europa. Im letzten Jahr haben sich über 14 Millionen Menschen an 37.000 Veranstaltungen in 32 Ländern an diesem exorbitanten europäischen Event sportlich bewegt. In Deutschland waren es im Jahr 2018 exakt 589 Veranstaltungen mit rund 100.000 Teilnehmern.
 
Am Mittwoch, den 25. September laden die beiden TG-Abteilungen „Turnteam“ und „Vitalis“ alle Interessierten zum Tag der offenen Tür ein das moderne Sportprogramm im Sportzentrum in der Ludwig-Langstädter-Straße 2 anzuschauen und sich sportlich zu bewegen.
 
Was ist im TG-Sportzentrum geplant?
Vilalis beactive 1Fitnessraum Vitalis
Zwischen 10.00 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 20.00 Uhr öffnet der Fitnessraum seine Tür für Menschen, die etwas für ihre Gesundheit tun möchten. Der Fitnessraum Vitalis wurde im Jahr 2011 mit Fitnessgeräten der Firma Technogym eröffnet. Im Laufe der Zeit wurde der Gerätepark um weitere Cardio- und Fitnessstationen erweitert und modernisiert. „Wir erstellen mit unserem Trainerteam individuelle Trainingspläne und unsere Trainer sind immer ansprechbar und für fachliche Fragen offen“, berichtet die Abteilungsleiterin und lizenzierte Fitnesstrainerin Ute Steinjan. Und Diplomsportlehrer Dirk Engel-Korus ergänzt: „Im TG-Vitalis kann Jung bis Alt in einer freundlichen und familiären Atmosphäre etwas für seine Fitness tun. In der europäischen Woche des Sports wollen wir alle Interessierten mit dem Tag der offenen Tür aufrufen sich zu bewegen. Denn richtig dosiertes Bewegen hat einen signifikanten Einfluss auf die Lebensqualität und das sehen wir als unseren Auftrag.“ Das TG-Vitalis ist auch auf Facebook zu finden: https://www.facebook.com/TG-Vitalis-1643453995926764/
Turnteam
Bereits im Alter von einem Jahr können Kinder in der TG Nieder-Ingelheim zum „Training“ gehen. Genauer gesagt mit den Eltern in die sogenannte Kinderturnkrippe, die von der Lehrerin Lydia Engel angeboten wird, die ein Mastertitel of Education besitzt und über die Stundeninhalte informiert: „Wir bauen unterschiedliche und altersdifferenzierte Bewegungsparks auf an denen sich die Kinder unter der Obhut ihrer Begleiter messen können. Ab drei Jahren wechseln die Kinder in unseren Kinderturngarten und dort können sie selbständig balancieren, klettern, springen und laufen.“ Ab dem Alter von fünf Jahren bietet das Turnteam drei verschiedene sportliche Wege an und so haben die Kinder die Auswahl zwischen der Kinderturnschule, dem Freerunning und dem Aerobicturnen. „Wir möchten innerhalb der europäischen Bewegungskampagne unsere Angebote präsentieren und die Tür zum Training öffnen. Also werden wir am 25. September von 17.00 bis 19.00 Uhr Einblicke in unsere Turnstunden geben,“ sagt die Diplomsportlehrerin Katrin Engel. Die Stunden des Turnteams werden von drei Sportlehrern mit pädagogischem Hintergrund geleitet und mit der tatkräftigen Unterstützung von sechs bis acht Assistenten. Die Abteilungsleiterin Katrin Engel weiß weiter zu berichten: “Unseren Material- und Bewegungspark haben wir im letzten Jahr mit neuen Stationen wie Balancierseile, oder Rundblöcken zum Überklettern und altersgerechten Hindernissen ein Stück weit modernisiert. Das macht das Training nun sehr abwechslungsreich.“ Das Turnteam Ingelheim ist auch auf Facebook zu finden: https://www.facebook.com/Turnteam-Ingelheim-75454112960/
TG-Vorstand Mathias Taormina äußert sich zu den beiden TG-Präsentationen im Rahmen der europäischen Woche des Sports: „Als Vorstandsmitglied der TG Nieder-Ingelheim 1847 freue ich mich über diese beiden tollen Aktionen! Fitnessraum Vitalis ist nicht nur ein Ort um Krafttraining zu machen, vielmehr sagt der Name schon alles. „Vitalis“ hier können Menschen egal welcher Altersgruppe sich fit halten, etwas für ihre Gesundheit tun und wer möchte auch Krafttraining. Das reichhaltige Angebot an Übungsgeräten und das fachkundige Personal stehen Ihnen zur Verfügung. Kommen Sie zum Tag der offenen Tür und überzeugen Sie sich selbst von dem tollen Angebot bei uns in der TG Nieder-Ingelheim! Unser Turnteam präsentiert ein super neues Angebot bei der TG Nieder-Ingelheim und bietet es ein reichhaltiges Angebot an: Kinderturngrippe, Bewegungspark, Kinderturngarten und vieles mehr. Mit Lydia Engel haben wir eine hervorragende Lehrerin die dieses tolle Angebot leitet. Die TG Nieder-Ingelheim 1847 möchte mit diesem Angebot ein Zeichen setzen für das Turnen von klein auf für Kinder ab 5 Jahren! Kinder und Eltern können sich am 25.September 2019 von dem neuen reichhaltigen Sportangebot überzeugen. Der Vorstand der TG Nieder-Ingelheim 1847 freut sich über ihr kommen an den beiden Angeboten im Fitnessraum Vitalis und beim Turnteam.“
Tag der offenen Tür
Mittwoch, den 25. September, TG-Sportzentrum, Ludwig-Langstädter-Straße 2  
Fitnessraum Vitalis: 10.00 bis 12.00 Uhr und 16.00 bis 20.00 Uhr
Turnteam: 17.00 bis 19.00 Uhr
 
Weiterführende Informationen
Weitere Informationen des DTB  unter: www.beactive-deutschland.de und für das Gesamtangebot der TG Nieder-Ingelheim unter: https://tgni.simigos.com
Die EU hat folgende Hauptthese sowie unterstützende Thesen zur Initiative aufgestellt:
Eine aktive Gesellschaft ist eine gesunde, glückliche und inklusive Gesellschaft.
  • Sport hat eine universelle Wirkung und ist gut für das körperliche und geistige Wohlbefinden.
  • Sport richtet sich an alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Kultur, Alter, Geschlecht und körperlicher Verfassung
  • Sport baut emotional auf und kann in besonderem Maße zu einem Zusammengehörigkeitsgefühl beitragen und trägt so zur Stärkung von Gemeinden bei
  • Sportliche Aktivitäten können eine wichtige Rolle bei der Förderung des sozialen Zusammenhalts spielen, indem Minderheiten und marginalisierte Gruppen einbezogen werden
  • Sport kann die Schaffung von Arbeitsplätzen anregen und einen positiven Beitrag zur europäischen Wirtschaft leisten
  • Einzelpersonen, Gemeinschaften und Entscheidungsträger können alle dazu beitragen, dass dem Sport und der körperlichen Betätigung ein höherer Stellenwert eingeräumt wird und eine aktive Gesellschaft entsteht Umsetzung der Europäischen Woche des Sports in Deutschland – Ziele des DTB
  • Möglichst viele Events Deutschlandweit à so viele Menschen wie möglich in Bewegung bringen
  • Netzwerk bilden, um die Kampagne bekannt zu machen und die Bevölkerung zu sensibilisieren
  • Wichtigkeit der Verankerung des Sports in Politik und Wirtschaft
  • Stadtentwicklung beeinflussen, um Bewegung im öffentlichen Raum zu fördern
Botschafter der bundesweiten Kampagne
  • Mathias Mester paralympischer Sportler (Speerwurf, Diskus, Kugelstoßen), Europameister Speerwurf 2018
  • Sophie Scheder,Turnerin, Olympia Dritte Barren Rio 2016
  • Eberhard Gienger, ehemaliger Reck-Weltmeister, Mitglied des Bundestags
Entwicklung
  • Eurobarometer 2013 ergab, dass sich die Europäer zu wenig bewegen à Entwicklung der Europäischen Woche des Sports
  • Zum ersten Mal 2015 – DOSB war nationaler Koordinator für Deutschland
  • Seit 2016 ist der DTB nationaler Koordinator, da er näher an den Vereinen ist und zudem der größte „Breitensportverband“
  • In 2017 haben in 32 Ländern an 37.518 Veranstaltungen über 14 Millionen Menschen teilgenommen - in Deutschland 490 Veranstaltungen mit 70.000 Teilnehmenden
  • 2018 Ausweitung auf die östlichen Partnerstaaten der EU und die westlichen Balkanländer à 38 Länder europaweit
  • 2018 in Deutschland 589V eranstaltung bundesweit mit 100.000 Teilnehmern; Eröffnung der nationalen EWoS am 23.9.2018 beim Aktion Pink Race for Survival in Frankfurt; Ausweitung des nationalen Natzwerks
  • #BeActive Local Hero Award ging nach Deutschland an Corinna Saric von der Aktion Pink
  • Flagship Event: #BeActive Frankfurt
  • Perspektive 2020: Ratssitz der Kommission in Deutschland à wir wollen die Europa-Eröffnung in Frankfurt ausrichten

Fotos: Turnteam Ingelheim

Turn-Länderkampf Frauen 2019

Jahresprogramm AKTIV 2019

Sportverein 2030