http://prescriptionpharmacy.net/
Rheinhessischer Turnerbund e.V.
A- A A+

TG Nieder-Ingelheim ist einen großen Schritt weiter

Baku 2019 Gruppe Baku vl Fabienne Viola PatriciaTurnteam TG Nieder-Ingelheim  22.-27. Mai FIG Europameisterschaft Baku (Aserbaidschan)

„Die Atmosphäre in Aserbaidschan bei den kontinentalen Meisterschaften war der Knaller“, informierte die Abteilungsleiterin der TG Nieder-Ingelheim Katrin Engel von der exorbitanten Stimmung der Aerobicturner in der Hauptstadt Baku: „Sportlich gesehen sind wir nun einen großen Schritt weiter, besonders das Überspringen der magischen 20. Punktemarke unseres Paares Patricia Steinjan und Paul Engel waren ein wichtiger Baustein für den weiteren Saisonverlauf und auch ein Stück weit die gemachten Erfahrungen der beiden weiteren Teamstarts.“

Die Erwartungen für das Abschneiden und Platzierungen bei der EM waren im Vorfeld für die TGler begrenzt. TG-Trainer Dirk Engel-Korus zeigte sich auch deswegen durchaus überzeugt von der Performance seines Duos: „Die EM war ein gelungener Testwettkampf in der Vorbereitung auf die anstehenden Höhepunkte. 20,5 Punkte sind ein erfreulicher Fortschritt und der elfte Platz bei dieser europäischen Leistungsspitze in Ordnung.“

„Wir wollten die EM nutzen, um herauszufinden an welchen Stellschrauben wir drehen müssten, um mehr Konstanz in den Choreografien bei unseren drei Teamstarts realisieren zu können“, war im Vorfeld dieses Events die Aussage und Planung von Diplomsportlehrer Dirk Engel-Korus. Das ist der TG zum Teil gelungen, denn nach dem Mixed Pair konnte die Gruppe mit fünf Mannschaftsmitgliedern eine ansprechende Übung präsentierten. Fabienne Fey, Viola Grabowski, Amelie Jung, Jenna Eggenstein und Nadja Mack belegten in der Endabrechnung mit 18,288 Punkten den 11. Rang. Das Danceteam (8 Starter) mit Michelle Iyabi, Fabienne Fey, Viola Grabowski, Amelie Jung, Jenna Eggenstein, Lena Bartschies, Patricia Steinjan und Paul Engel überzeugte in der ersten Hälfte ihrer Übung mit schwungvollen und schwierigen Schrittkombinationen. „Bis dahin lief die Choreografie hervorragend. Dann kam es durch einen individuellen Fehler bei der Hebefigur zu einer Kettenreaktion und einem abrupten Stillstand in der Übung", berichtet die TG. Das Ergebnis für die große Gruppe war letztendlich Platz 7 mit 14,75 Punkten.

Baku 2019 MP Baku Hebe 1Die besten europäischen Athleten und nationalen Champions aus 25 Nationen gingen in der Metropole zwischen dem Kaspischen Meer und dem Kaukasus auf die Wettkampfbühne. Da der DTB auch in den Teamkategorien und ein Einzel der Damen in Baku gemeldet hatte, waren dort die Voraussetzungen gegeben in die Mannschaftswertung aufgenommen zu werden. Hier werden die einzelnen Ergebnisse addiert und sozusagen ein Teamranking der Nationalmannschaften erstellt. Der DTB belegte den sieben Rang.

 

Fotos: Dirk Engl-Korus

KTF 2019

Turn-Länderkampf Frauen 2019

Jahresprogramm AKTIV 2019

Sportverein 2030